FAQ zum Artikel Klemmmarkise Design Nr. 8600

https://www.markisen-paradies.de/shop/images/product_images/info_images/50_0_klemmmarkise-nr-8600-hollywoodschaukel-paradies.jpg?v=1599724385

(31)

Klemmmarkise Design Nr. 8600
109,99 EUR
inkl. MwSt / zzgl. Versand
Sie möchten direkt eine Frage an den Kundenservice stellen?

FAQ zum Artikel

Bietet die Markise einen UV-Schutz?

Der UV-Schutz des Markisentuches ist in etwa vergleichbar mit einem Lichtschutzfaktor von 25-30.

Wie wird die Breite der Markise gemessen?

Unsere angegebenen Größen beziehen sich auf die Einbaubreite der kompletten Markise, also inklusive Gestell. Der Bezugstoff ist jeweils ca. 15 cm schmäler als die Gesamtbreite.

Wie wird die Markise geliefert?

Unsere Klemmmarkisen werden zerlegt geliefert in einem Karton mit den Maßen 175 x 15 x 15 cm. Das Gewicht der Markise liegt je nach Einbaubreite bei 8 bis 12 kg.

Kann die Markise auch in einer Dachschräge montiert werden?

Dies ist leider nicht möglich. Um die Markise befestigen und einen sicheren Halt gewährleisten zu können, benötigen Sie sowohl an der Decke, als auch am Boden eine ebene Fläche.

Auf welcher Höhe befindet sich der Ausfallarm und in welchem Winkel steht dieser zum Standrohr?

Die Höhe der Schwenkarme ist variabel. Die Schwenkarme sind mit einem Gelenk an den Standrohren angebracht. Dieses lässt sich in der Höhe verschieben und somit kann auch der Winkel der Arme zum Standrohr verändert werden. Je nach Einfall des Sonnenlichts können Sie also einen flachen oder steilen Winkel wählen.

Kann die Markise auch bei weniger als 225 cm Höhe montiert werden?

Falls Sie eine geringere Höhe als 225 cm für den Einbau der Markise zur Verfügung haben, besteht die Möglichkeit, die Verlängerungsrohe zu kürzen. Dazu bringen Sie die Rohre einfach mit einer Metallsäge auf die gewünschte Länge. Bitte achten Sie dabei darauf, das Rohr an der Seite zu kürzen, an der sich kein Gewinde befindet. Unter Umständen ist es anschließend nötig, neue Bohrungen an den Verlängerungsrohren anzubringen. Eine Höhe von 190 cm muss jedoch mindestens gegeben sein.

Fragen von Kunden

Sehr geehrte Damen und Herren, muss die Klemmmarkise im Winter abgebaut werden. Können Sie dazu eine Empfehlung abgeben. Für eine kurze Antwort wäre ich Ihnen dankbar.

Bauen Sie Ihre Markise zu Beginn der kalten Jahreszeit ab, um sie im Winter vor Regen, Eis und Schnee zu schützen. Nehmen Sie zuvor das Tuch ab und lagern Sie die Textilien an einem trockenen, lichtgeschützten Ort. Dadurch verhindern Sie die Entstehung von Stockflecken und Schimmel, sowie das Ausbleichen des Stoffes. Falls Sie keine Möglichkeit haben, die Markise zu demontieren, muss unbedingt regelmäßig der Sitz der Standrohre überprüft und ggf. mit der Spannstange fest nachgezogen werden. Nur so ist der sichere Halt der Markise gewährleistet. Idealerweise lagern Sie das Tuch an einem trockenen Ort. Polieren Sie außerdem vor der Einwinterung noch einmal das Gestell, um Verschmutzungen zusätzlich zu verhindern.

Guten Tag, ich habe eine Frage zum Gestell, ich habe gesehen, dass die Farbe Braun bei Gestell ist und ich würde gern wissen, ob es auch möglich ist das Gestell in Weiß zu bekommen. Ich hatte das Modell schon, doch leider wurde es im Oktober durch einen Sturm beschädigt, so dass ich es nun Neu kaufen will, aber leider gefällt uns die Gestellfarbe nicht.

Die Gestellfarben "weiß" oder "braun" sind nur über den Markisen-Konfigurator auswählbar. Wir bitten jedoch zu beachten, dass leider noch nicht alle Markisen-Designs im Konfigurator wählbar sind.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir brauchen eine Klemm Markise in der Breite 3,35 m. Ist eine Bestellung bei Ihnen möglich oder können sie nur die angegebenen Größen liefern, wenn ja schicken Sie mir bitte ein Angebot.

Leider können wir für unsere Klemmmarkisen und den Sichtschutz nur Standardbreiten anbieten. Sie haben jedoch die Möglichkeit, diese bei Bedarf selbst anzupassen. Kürzen Sie dazu Tuchwelle und Fallrohr mit einer Metallsäge auf die gewünschte Länge. Achten Sie bitte darauf, das Fallrohr an der Seite zu kürzen, an der sich kein Gewinde befindet. Der Bezugstoff kann einfach mit einer Schere zugeschnitten werden. Um ein Ausfransen der Schnittkante zu verhindern, schweißen Sie die Kante vorsichtig mit einem Feuerzeug ab. Ein Umnähen der Schnittkante ist nicht erforderlich.